header berlinermauer

Internationales Straßentheaterfestival Da Capo: 28.5. & 29.5.2016

Für die offizielle Eröffnung am Samstag, 28. Mai hat sich bereits hoher Besuch angekündigt: Schirmherr und Landrat des Hochtaunuskreis Ulrich Krebs wird das diesjährige Straßen-theaterfestival um 18:00 Uhr auf dem Schirnplatz eröffnen. Anschließend entführt uns die Tanzschule Pritzer in die Welt des Tanzes und präsentiert eine mitreißende Tanz-Show unter dem Motto „Faszination Tanz“, die sich von Breakdance, Hip Hop und Animation-Dance über Tango- und Salsa-Einlagen bis hin zu traditionellen und alten originellen Tänzen bewegt.

 

Faszination Tanz Tanzschule Pritzer (D) - Show
Tänzerinnen und Tänzer aus der Tanzschule Pritzer finden sich für ein Programm der besonderen Art zusammen und präsentieren eine mitreißende Tanz-Show: von Breakdance, Hip Hop und Animation-Dance über Tango- und Salsa-Einlagen bis hin zu traditionellen und alten originellen Tänzen.
Dauer: 20 Minuten
Ort: Schirnplatz
Sa, 28. Mai 18:00 Uhr & 21:00 Uhr

 

Affaire Royale Duo Basso doble (D/CH) - Walkact
Eine Königin hat es nicht leicht, vor allem wenn sie bei ihrer täglichen Promenade eine lange Schleppe zu tragen hat. Doch zum Glück ist ihr mutiger und mit Körperumfang reich gesegneter kleiner Ritter stets zur Stelle… Mit beherztem Einsatz beschützt er seine Herrin und sorgt mit Witz für ihre gute Laune. Dabei kommt es immer wieder zu einigen Verwicklungen…
Dauer: 25 Minuten
Ort: Friedrich-Ebert-Straße/Tanzhausstraße
Sa, 28. Mai 18:30 Uhr & 20:30 Uhr & 22:30 Uhr
So, 29. Mai 11:30 Uhr & 13:30 Uhr & 15:30 Uhr

 

Circus Wende
Theater Leela (D) - Poetische Akrobatik
Zwei arbeitslose Clowns, vom Zirkus gefeuert, ziehen in die Welt hinaus. Sie lieben es im Rampenlicht zu stehen und halten sich keineswegs zurück ihre Freude darüber zu teilen. Mit viel Leidenschaft und männlicher Naivität schreiten sie durchs Leben. Gemeinsam zeigen sie eine temporeiche Show die heiße Rhythmen, Bewegung und Akrobatik mit poetischer Stille verbindet.
Dauer: 45 Minuten
Ort: Zehntscheune
Sa, 28. Mai 20:00 Uhr & 22:00 Uhr
So, 29. Mai 12:00 Uhr & 16:00 Uhr

 

Go Solo
Tukkersconnexion (NL) - Walkact
Gos Herzenswunsch ist es, jederzeit für ein großartiges Publikum zu spielen und es begeistern zu können. Deswegen reist sie mit Truck und Trailer durch die Welt, um immer ihre eigene Bühne dabei zu haben. Mit ihren überraschenden Tricks und wunderbaren Improvisationen wickelt sie ihr Publikum dann galant um den Finger… Dabei ist es der besondere Humor, der ein unvergessliches Erlebnis beschert.
Dauer: 25 Minuten
Ort: Tanzhausstraße/Friedrich-Ebert-Straße
Sa, 28. Mai 19:30 Uhr & 21:30 Uhr & 23:30 Uhr
So, 29. Mai 12:30 Uhr & 14:30 Uhr & 16:30 Uhr

 

Die Martha im Koffer
Martha Labil (A) - Clowneskes Theater
Martha packt sich selbst in ihren Koffer und bleibt da, um ihrem Publikum spannende Geschichten zu erzählen. Mit dabei sind eine ganze Menge Akkordeons, welche unterschiedlicher nicht sein können: Vom zuckersüßen Babyakkordeon über Akkordeonschuhe bis zum alten Bajan. Sie zaubert aus ihrer Sammlung Bilder zum Lachen und Staunen und spart dabei nicht mit wilden Verrenkungen, farbenfrohen, skurrilen Bildern und schönen Melodien.
Dauer: 50 Minuten
Ort: Recepturhof
Sa, 28. Mai 19:00 Uhr & 21:00 Uhr & 23:00 Uhr
So, 29. Mai 12:00 Uhr & 14:00 Uhr & 17:00 Uhr

 

The Flying Buttresses
Hodman & Sally (GB) - Walkact mit Puppen
Treffen Sie Hodmann Dodmanott und seine bezaubernde Frau Sally Forth: Zwei kleine Abenteurer, die eine Menge um die Ohren und noch mehr auf dem Rücken haben. Sie sind in der Phantasiewelt von „Oblivia“ aufgebrochen, um die moderne Welt zu erkunden. Was sie auf ihrer Wanderung an skurrilen Entdeckungen machen, daran dürfen alle teilhaben, denen sie auf ihrem Weg begegnen.
Dauer: 25 Minuten
Ort: Friedrich-Ebert-Straße/Tanzhausstraße
Sa, 28. Mai 19:30 Uhr & 21:30 Uhr & 23:30 Uhr
So, 29. Mai 12:30 Uhr & 14:30 Uhr & 16:30 Uhr

 

La Rosa de los Vientos
Cia. ZagreB (RA/E) - Street poetry
Torpeza Ritmika und Eric Tarantola erzeugen gemeinsam eine Fusion aus poetischer Magie und körperlicher Geschicklichkeit. Torpeza schafft durch ihr meisterhaftes Talent auf dem Single-Wheel akrobatisch Unglaubliches. Eric begleitet die Akrobatin dabei durch zauberhafte Musik.
Dauer: 25 Minuten
Ort: Schirnplatz
Sa, 28. Mai 20:00 Uhr & 22:00 Uhr
So, 29. Mai 13:00 Uhr & 15:00 Uhr

 

Duo Farfalle
Klara & Giselle (D) - Walkact
Dem Charme dieses fröhlich-schrägen Gespanns kann sich niemand entziehen: Die enthusiastische Madame Giselle und Mademoiselle Klara mit ihrer naiven Neugier stürzen sich von einem Vergnügen ins nächste Missgeschick. Französische Akkordeonklänge und Blasmusik verbreiten dabei fröhliche Atmosphäre, und das Straßenpflaster wird zur Tanzfläche für die Passanten.
Dauer: 25 Minuten
Ort: Friedrich-Ebert-Straße/Tanzhausstraße
Sa, 28. Mai 18:30 Uhr & 20:30 Uhr & 22:30 Uhr
So, 29. Mai 11:30 Uhr & 13:30 Uhr & 15:30 Uhr

 

Riesenseifenblasen
Otto Dacapo (D) - Seifenblasenspektakel
Größer als zwei Fußbälle sind manche der schwabbeligen Luftgebilde. Andere strecken sich sogar mehrere Meter lang. Je nach Luftzug verformen sich die Seifenblasen wie Flaschengeister und zu anderen tollkühnen Fantasiegebilden und segeln haarscharf über den Köpfen der Besucher. Die Seifenblasenspektakel des Seifenblasenkünstlers Otto Dacapo begeistern klein und groß.
Dauer: 25 Minuten
Ort: Schirnplatz
So, 29. Mai 11:00 Uhr & 14:00 Uhr & 16:00 Uhr

 

YoYo
Naoto (J) - Show
Naoto ist zweifacher Weltmeister und japanischer Meister seines Fachs: das YoYo. Mit dem YoYo geht er um, als sei es das Einfachste der Welt. Einzigartig schnelle Kombinationen gleiten durch seine Hände, dass man fast das Blinzeln vor Begeisterung und Spannung vergisst. Naoto untermalt seine Kunststücke mit perfekt passender Musik. So entsteht eine kuriose Choreografie, die bereits die ganze Welt begeistert hat.
Dauer: 15 Minuten
Ort: Schirnplatz
So, 29. Mai 13:00 & 15:00 & 17:00 Uhr

 

Hier können Sie sich das komplette Programm 2016 auf Ihren Rechner laden: Download Broschüre ›